Snapstudio 2019

Auch dieses Jahr ermöglichte es Walter Pfisterer, Inhaber der SNAP Studios, unseren SchülerInnen der Klasse Foto-Medientechnik2, sich in einer professionellen ausgestatteten indoor-location im Fotografieren zu üben.

Als Aufgabenstellung waren Modelaufnahmen angekündigt, dafür wurden in der Vorbereitung insgesamt fünf Fotostationen in den Studios eingerichtet. MaskenbildnerInnen schminkten die Models, für den Stil der Posen zeichneten die SchülerInnen selbst verantwortlich.

Ein wesentliches Kriterium war die Ausleuchtung und Lichtabstimmung, sie sollte Portrait- und Ganzkörperaufnahmen aussagekräftig in Szene setzen. Unterstützung in allen Belangen boten die begleitenden Dozenten Sarah Fischer, Martin Sigmund,  Kris Rampmaier, und Martin Schmidt.

Schule für Gestaltung meets Snap-studios